Joel Lesca ist eine Institution unter den unabhängigen Brillendesignern:
ein Grandseigneur der alten Schule, geschätzt wegen seines enormen Insiderwissens und seines stilvollen Auftritts mit französischem Esprit.

Lescas erste Kollektion entstand 1964 in seiner Werkstatt im 19. Arrondissement von Paris. Seit 1964 beschäftigt Joel Lesca dort Handwerker aus verschiedenen europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, welche Lesca-Brillen in traditioneller Handwerkskunst fertigen. Die Premium-Reihe aus Titan, das für seine Leichtigkeit und Robustheit bekannt ist, wird jedoch in Fokui, einer auf japanische Handwerkskunst spezialisierten Region, hergestellt. Auch Lescas Söhne, Mathieu und Bertrand folgten den Spuren ihres Vaters und arbeiten heute mit im Unternehmen. Die Augenweide Optik  bietet Ihnen ständig eine handverlesene Auswahl von Lesca Brillen.

Fotografie©www.dc-koeln.de