Die Brillen von Götti Switzerland kultivieren Schlichtheit in ihrer schönsten Form und bieten damit Spielraum für das Ausleben des persönlichen Charakters. Präzise Umsetzung und sorgfältig gewählte Details resultieren in der idealen Passform.

Götti-Brillen vereinen raffiniertes Design, traditionelles Handwerk und technische Innovation auf höchstem Niveau. Sie sind ein unmissverständlicher Ausdruck für Stilsicherheit, Qualität und Swissness.

© Text https://gotti.ch/de/about

Fotografie 2020 ©www.dc-koeln.de

GiGi Studios ist eine unabhängige, sehr kreative Marke, die in der Kunst und der Kultur verwurzelt ist. Mode, Qualität und Design gehen bei diesem  Label Hand in Hand.  Der Familienbetrieb aus Barcelona wird mittlerweile in der dritten Generation geführt. Der Großvater von Patricia Ramo, die heute das Unternehmen leitet, gründete 1962 als einer der Ersten seine Brillenmanufaktur im Herzen von Barcelona.

Die Brillenfassungen von Gigi Studios bestehen aus edlen Materialien wie natürlichem Acetat aus italienischer und japanischer Fertigung. In vielen Metallgestellen ist auch japanisches Titan enthalten. Es sorgt für feine Formen und hohe Elastizität. Zudem ist es umweltschonend, da es kein Nickel enthält. Der Edelstahl einiger Produkte stammt aus der namhaften deutschen Stahlindustrie.

Mit 50 Jahren Erfahrung in der Optik bietet diese Marke sehr erfolgreich und überzeugend junge und frische Brillenmode zu erschwinglichen Preisen.

 

Fotografie 2020 ©www.dc-koeln.de

Edles Silber, edles Design, edle Verarbeitung.
Brillen sind Gernot Lindners große Leidenschaft. Sein enormes Wissen um die Geschichte der Brille hat sich Gernot Lindner durch seine Leidenschaft für historische Brillen angeeignet. Gernot Lindners Brillen sind weltweit gefragt. Das Design seiner Brillen, das alte Handwerkskunst und modernen Anspruch verbindet, überzeugt.

Die Modellreihe GL500- aus der Gernot Linder-Brillenkollektion besteht aus 925/1000 Silber und Acetat. Eine Kombination ausgesuchter Acetat-Farbtöne (Dunkelblau, Schwarz, Grau, Champagner matt/Glanz, Horn Havanna) kombiniert mit dem „Mondmetall“ Silber, erhältlich in verschiedenen Galvanikfarben (Silber, Rosé Gold oder Palladium glänzend/ handgebürstet oder Gold platiniert) läßt kaum einen Wunsch offen.

Fotografie 2020 ©www.dc-koeln.de

Die Brillenkollektion von Oscar Magnuson haben wir im November in unser Angebot aufgenommen:
Die Brillenmarke wurde 2006 in Stockholm von Patrik Segerström und Oscar Magnuson gegründet. Die „OM2″-Kollektion (wie hier im Bild) zeichnet sich durch ihre starke Ausdruckskraft, Reinheit und Ausgewogenheit aus. Die Brillen der Kollektion „OM1“ wirken dagegen sanft aber dennoch ausdrucksstark. In beiden Serien schwingt sowohl skandinavisches Erbe als auch die Zukunft mit. Alle Rahmen sind aus umweltfreundliches Acetat, welche in vielen Arbeitsschritten in Deutschland und Italien in Handarbeit hergestellt werden.

Fotografie 2020 ©www.dc-koeln.de

Eher unauffällig ist die filigrane Front des Models Julla in der Farbe Rose Water mit Bügeln aus ultra-leichtem Edelstahl und  Spiralfedergelenken. Die Mykita Lite-Brillenkollektion zeichnet sich durch moderne Silhouetten und reduzierte Konstruktionen aus. Ob aus schlankem Edelstahl oder einer Kombination mit warmem Acetat, das pure Designkonzept von LITE steht für angenehmen Komfort in geschliffener Ästhetik. Die Brillenmode der Mykita Lite-Kollektion bekommen Sie bei uns in verschiedenen Farben und Ausführungen.

Fotografie 2020 ©www.dc-koeln.de

Das Model Dazzo aus dem Hause Götti Switzerland ist eine super stylische Korrekturbrille aus ultraleichtem Titan und in aufregenden Farbkombinationen erhältlich. Wer nach dem Stilprinzip der Reduktion strebt, für den verkörpert eine Götti-Brille Authentizität im Alltag. Die Brillen-Kollektionen kultivieren Schlichtheit in ihrer schönsten Form und bieten damit Spielraum für das Ausleben des persönlichen Charakters.

Fotografie 2020 ©www.dc-koeln.de

Wir sind verzaubert vom Charisma und der Kreativität der französischen Designerin Caroline Abram. Sie bringt den individuellen Stil jeder Frau durch dezenten Glamour, Feminität und französichem Chic zur Vollendung. Eine farbenfrohe Brillen-Kollektion mit grafischen Elementen, die Frauen inspiriert und begeistert.

Fotografie©www.dc-koeln.de

Gemeinsam mit dem Stuttgarter Modelabel „liv bergen“ hat Willems Eyewear, eine Brillenkollektion für Frauen herausgebracht. Die so entstandene Brillenkollektion ist eine gelungene Mischung aus Retro und Pop mit sportlichem Style.

Die feminine Casual Wear von Liv Bergen vereint deutschen Purismus mit innovativen Styles. Stets lässig und mit einem Hauch von Extravaganz sorgen hochwertige Materialien neben einer ansprechenden Ästhetik zusätzlich für stilsicheren Komfort. Wahre Lieblingsteile zum Wohlfühlen, die trotz ihres sportlichen Charakters für einen lässig weiblichen Charme sorgen. Beeindruckt vom Design des Stuttgarter Modelabel „liv bergen“ hinter dem sich Sybille Metzger, die über 10 Jahre als Modedesignerin bei Hugo Boss Women tätig war, verbirgt, hat Willems Eyewear gemeinsam mit ihr eine Brillenkollektion für Frauen herausgebracht. Wir sind begeistert und unsere Augenoptikergesellin Anne liebt das Modell „Cahuilla Hills“.

Fotografie©www.dc-koeln.de

Brillen von MOSCOT / New York sind eine Extra-Klasse für sich: Die von den klassischen Modellen inspirierte “Moscot Originals” Linie bewahrt den authentischen Stil der Brillen, die Moscot berühmt gemacht haben. Mit Hyman Moscow, der als Einwanderer an der Lower Eastside auf seinem Schiebekarren Brillen verkaufte, fing alles an. Heute ist der Familienbetrieb in der fünften Generation und wird von Dr. Harvey Moscot, Doktor der Optometrie und seinem Sohn Zack als Produktdesigner stilvoll und absolut authentisch geführt.

Berühmt gemacht haben die Brillenmarke Künstler und Berühmtheiten vieler Generationen: Andy Warhol, John Lennon, Johnny Depp, Harry Truman, Gandhi (u.v.a.). Die Augenweide Optik ist stolz darauf diese großartigen Brillen seit 20 Jahren anzubieten. Je nach Modell isnd bis zu vier Größen erhältlich.

Fotografie©www.dc-koeln.de

Joel Lesca ist eine Institution unter den unabhängigen Brillendesignern:
ein Grandseigneur der alten Schule, geschätzt wegen seines enormen Insiderwissens und seines stilvollen Auftritts mit französischem Esprit.

Lescas erste Kollektion entstand 1964 in seiner Werkstatt im 19. Arrondissement von Paris. Seit 1964 beschäftigt Joel Lesca dort Handwerker aus verschiedenen europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, welche Lesca-Brillen in traditioneller Handwerkskunst fertigen. Die Premium-Reihe aus Titan, das für seine Leichtigkeit und Robustheit bekannt ist, wird jedoch in Fokui, einer auf japanische Handwerkskunst spezialisierten Region, hergestellt. Auch Lescas Söhne, Mathieu und Bertrand folgten den Spuren ihres Vaters und arbeiten heute mit im Unternehmen. Die Augenweide Optik  bietet Ihnen ständig eine handverlesene Auswahl von Lesca Brillen.

Fotografie©www.dc-koeln.de