Beiträge

Brillen zwischen Männlichkeit und Eleganz.
Fasziniert und inspiriert von der englischen Kult-Serie der 70er-Jahre „die Zwei“ kreierte das französische Brillenlabel BRETT seinen Namen. Brett– in Anlehnung an die Rolle von Roger Moore, der in „die Zwei“ einen Lord Brett Sinclair spielte. Sein Gegenüber, Danny Wilde, ein amerikanischer Selfmademan und sympathischer  Bad Boy. Die beiden spielten gekonnt ein ebenso gegensätzliches wie charismatisches Duo und eroberten die Herzen ganzer Nationen.
BRETT bietet Kollektionen, die mit dem Kontrast aus schmalen und breiten sowie matten und glänzenden Partien auf das Wechselspiel von Eleganz und Männlichkeit setzen – ein Spiel mit zwei Kontrasten, das zum Markenzeichen des Labels BRETT geworden ist.

Fotografie 2021 ©www.dc-koeln.de