Die Augenweide feiert mit: 100 Jahre MOSCOT´S Brillen

9. Februar 2015

MOSCOTs Brillen 100MOSCOT´S Brillen stammen aus York York und verkörpern bis heute die typische “Big Apple” Downtown Mentalität. Die im Vintage-Stil gehaltene MOSCOT´S Brillenkollektion orientiert sich an den Klassikern der vergangenen Jahrzehnte.

Bevor Sol, der Sohn von Hyman Moscot 1925 das erste Geschäft  eröffnete, verkaufte sein Vater auf New Yorks Lower East Side Brillen von  einem Handkarren. Auch heute befinden sich dort noch die drei Geschäfte, die von Hyman Moscot gegründet und von den Geschwistern Kenny und Harvey Moscot in vierter Generation geführt werden. Seit 2013 ist mit Industrial Designer Zack Moscot, die fünfte Generation an Bord.  Jedes der MOSCOT´S Geschäfte verfügt über ein Angebot von mehr als 1000 Brillengestellen, Brillen und Sonnenbrillen bekannter Designer.

Die von den klassischen Modellen inspirierte “Moscot Originals” Linie bewahrt den authentischen Stil der Brillen, die Moscot berühmt gemacht haben. Angefangen beim Stil des Rahmens, sowie  traditionell verwendeter Materialien. Die Brillengläser der  ”Moscot Originals” Sonnenbrillen haben Farben, wie sie von Moscot in den 40er-Jahren verwendet wurden: Cosmitan Brown (Camel Brown), Calibar Green (traditionelles Flaschengrün) sowie G-15 (ein Grau-Grün, das in den 30er-Jahren erstmals für Piloten entworfen wurde.

Im Januar 2015, feierte MOSCOT seinen 100 Geburtstag! Die Augenweide Optik ist stolz, viele der wunderschönen MOSCOT´S Brillen anbieten zu können.

Berühmt gemacht haben die Brillenmarke Andy Warhol, John Lennon, Harry Truman und Gandhi. Heute tragen Stars wie Johnny Depp, Lance Armstrong, Kiefer Sutherland und Alicia Keys MOSCOT´S Brillen mit Begeisterung.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: