REIZ: So Lovely!

1. Oktober 2012

REIZ ist seit seiner Gründung  von Jochen Gutrod und Franz D. Reutter 1996 in Wernau einer der kreativsten deutschen Brillenhersteller.
Die Fassungen erhalten durch facetierte Verarbeitung und minimalistische Formen ihren unverwechselbaren Ausdruck.

Als Material wird der edle Kunststoff  Acetat im Schichtverbund verwendet. Acetat bietet unzählige gestalterische Möglichkeiten: Seine ein- bis mehrschichtige Verarbeitung lässt ungewöhnliche Effekte und Farbspiele entstehen. Acetat ist ein lebendiges Material und der einzige „natürliche“ Kunststoff. Eine Verarbeitung erfordert daher große Fachkenntnis und viel Erfahrung.
Zu diesem Designanspruch gehört ein ebenso hoher Qualitätsanspruch, welcher durch die Fertigung in Deutschland gewährleistet wird. Daraus entstehen Brillen mit einer einmaligen Haptik: man trägt diese Brillen gerne und fasst sie ebenso gerne an. Viele Brillenträger finden daher in diesen Brillen ihre neuen Lieblinge. Es ist die einzigartige Kombination aus Farbe, Form und Material, welche die REIZ Brille kennzeichnet.

Mittlerweile gibt es vier ausdruckstarke Linien der Firma REIZ:
Lovely animals
Diese Fassungen werden aus bis zu 4 mm starken Materialien gefertigt und haben eine dominate Ausstrahlung. Die Modelle dieser Linie wurden nach Tieren wie z.B. Bär, Ratte, Katze und Hummel benannt.
Lovely nature

Diese Modelle zeichnen sich durch eine kantige Verarbeitung aus. Das Material wird etwas schlanker gearbeitet als bei den Lovely animals. So entstehen präsente Brillenfassungen mit dem Namen Kamille, Kastanie, Wiese oder Weide.
Lovely streams
Super schlanke Profilränder geben diesen Fassungen ein elegante zurückhaltende Ausstrahlung. Diese Fassungen tragen die Namen bekannter Ströme wie  Lauter, Inn, Isar, Lech, Main, Weser oder Mosel.
Lovely sun
Sonnenbrillen mit ungewöhnlichen Farbkombinationen der 70er im eleganten schlanken Profil der Lovely streams Fassungen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: